Herzlich Willkommen auf der Website des Förderkreises Herz-Jesu-Kirche Bernau e.V.

Am 23. Mai 1907 wurde der Grundstein für das Kirchengebäude gelegt. Unter Bauherr Pfarrer Carl Ulitzka gingen die Bauarbeiten schnell voran, so dass die Kirche schon 18 Monate später fertig war. Am 13. September 1908 wurde sie von Fürstbischof Kardinal Dr. Kopp aus Breslau geweiht.

Das Gebäude wurde von Architekt Paul Ueberholz aus Charlottenburg entworfen und im Stil norddeutscher Backsteingotik als einschiffige Hallenkirche mit angedeutetem Querschiff erbaut. Besonders eindrucksvoll ist der schöne, ganze 66 Meter hohe Kirchturm, der schon von weitem zu sehen ist, bevor man die Stadt Bernau erreicht.

Neben der Sammlung von Spendengeldern ist es auch ein wichtiges Anliegen, durch Informationen über die Kirche ein Bewusstsein dafür zu wecken, welchen Reichtum wir an einer solchen großen und schönen Kirche haben. Der Erfolg dieses Vorhabens hängt von der Teilnahme möglichst vieler Menschen ab, die sich unserem Kirchbau auf je eigene Weise verbunden fühlen und nach ihren Möglichkeiten dafür einsetzen wollen.