Im rechten Querschiff steht ein Marienaltar mit dem Gnadenbild "Mariahilf", das in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts in Anlehnung an das Mariahilf-Bild von Lucas Cranach (heute im Dom zu Innsbruck) entstanden ist.

Seit 1869 ist das Bild Ziel der alljährlich im September stattfindenden Marienwallfahrt, die durch den Missionsvikar Eduard Müller nach dem Moabiter Klostersturm begründet wurde.

   
© Förderkreis Herz-Jesu-Kirche Bernau e.V.